Baufinanzierungen  
 

 

Grundsätzliches
Bei der Baufinanzierung wird zwischen den Eigenmitteln (Eigenkapital) und dem Fremdfinanzierungsanteil (Fremdkapital) unterschieden. Die Fremdfinanzierung kann z.B. aus einem Bank- oder Hypothekenbankdarlehen, aus Bausparverträgen, Verwandtschafts- oder Gesellschaftskrediten stammen. Das Darlehen wird mit einem Grundpfandrecht abgesichert. Die Kunst der Finanzierungskonzeption besteht aus dem Mix aller Verfügungs- und Fördermöglichkeiten, minimierter Finanzierungskosten, der Besicherung, der steuerlichen Optimierung und der abgestimmten Laufzeiten.

Stiftung Warentest hat ermittelt

Ein Baukredit übers Internet? Mit Direktbanken und Online-e-Kreditvermittlern ist das neue Eigenheim günstiger finanzierbar. Der Beratungsservice lässt aber oft zu wünschen übrig.

Wir wissen
Ein günstiger Kredit allein bedeutet nicht immer auch eine optimale Ausnutzung aller Möglichkeiten. Deswegen beraten und betreuen wir unsere Kunden umfassend, kompetent und ergebnisorientiert, d.h. wir ermitteln für Sie das optimale Gesamtpaket in Sachen Baufinanzierung.

 
 

 

Definition:

Eine Immobilienfinanzierung stellt eine Gesamtfinanzierung für eine nicht bewegliche Sache, nämlich ein Grundstück sowie dessen Bestandteile und Zubehör dar. Die Immobilenfinanzierung ist ein wesentlicher Bestandteil für die Errichtung von Bauwerken. Es wird zwischen den Eigenmitteln bzw. dem Eigenkapital und dem Fremdfinanzierungsanteil oder Fremdkapital unterschieden.

(Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Baufinanzierung aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.)

 

 
 
Neu: Formulare zum Download...

Datenschutz

© RHC Versicherungmakler GmbH
Schlattweg 15a | 49661 Cloppenburg | Tel.: 0 44 71 / 70 95 40 | Fax: 0 44 71 / 70 95 430 | info@rhc-clp.de